"Pillen vor die Säue" - Vortrag mit Dr. Rupert Ebner

  • Wann
    Donnerstag 07.10.2021 19:30-21:00
  • Ort
    Saal der Stadtkirche
  • Typ
    Workshops/Bildung
  • Teilnehmer
    Workshops/Bildung

  • .ics-Datei laden (Termin zu Outlook oder iCal hinzufügen)

"Pillen vor die Säue"
Warum Antibiotika in der Massentierhaltung unser Gesundheitssystem gefährden.

Die Entdeckung von Antibiotika hat der Humanmedizin und der Tiermedizin über Jahrzehnte entscheidende Vorteile beschert. Der Einsatz von Antibiotika in der Massentierhaltung verspielt diesen Vorsprung. Multiresistente Keime haben das Potential zur nächsten, weltweiten Gesundheitskrise zu werden. Rupert Ebner, Veterinär und ehemaliger Umweltreferent in Ingolstadt hat zusammen mit Eva Rosenkranz das Buch „Pillen vor die Säue' verfasst und erläutert bei seinem Vortrag wo derzeit die Probleme liegen, zeigt Zusammenhänge auf und sagt, was getan werden muss, um für mehr Gesundheit und Lebensqualität bei Tier und Mensch zu sorgen.

Eine Kooperation von KEB, Transition-Town-Ingolstadt und „WechselWelten“

Bitte bringen Sie zur Veranstaltung entweder einen Impfnachweis, einen Nachweis der Genesung oder ein gültiges Testergebnis mit (3G-Regel)

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erwünscht.
Kontakt: info@wechselwelten.org oder während der Geschäftszeiten telefonisch unter 0841 35039556

Bildquelle/Buchtitel: https://www.oekom.de/buch/pillen-vor-die-saeue-9783962382063